Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

fleisch

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

1 kg Gehacktes
200ml Sahne
1 Liter Brühe
Kichererbsenmehl (KEM)
Kapern
1-2 Esslöffel Senf
Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

Gehacktes in einer Schüssel geben und würzen danach durchkneten und Klopse formen (10-12 Stück).

1 Liter Brühe zum kochen bringen danach auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Die rohen Klopse hinein legen. Ca 30 Minuten köcheln lassen. Danach die Klopse raus nehmen. 200ml Sahne und Senf hinzufügen und mit KEM andicken. Kapern hinzufügen und nach Geschmack würzen. Klopse wieder hinein legen und für einige Minuten durchziehen lassen auf kleiner Stufe - fertig!

Kommentare anzeigen

Geschnetzeltes mit Pilze

Geschnetzeltes mit Pilze

400-500g Geschnetzeltes
1 Zwiebel
1 Glas Champignons oder frische Champignons
100-200ml Kokosmilch oder Sahne
Gerwürze nach Geschmack
Butter oder Öl zum Anbraten

Butter/Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln in Ringe schneiden und in die Pfanne geben dann das Fleisch hinzufügen. Nach belieben würzen. Wenn das Fleisch fast durch ist dann die Champignons hinzufügen und alles brutzeln.

Zum Schluss die Kokosmilch/Sahne hinzufügen, alles aufkochen lassen - fertig!

Dazu empfehle ich Salat.

Kommentare anzeigen

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Für 6 Paprika:

6 rote oder grüne Paprika
1kg Hackfleisch
1 Teelöffel Gemüsebrühepulver
Gewürze nach Geschmack
1-2 Esslöffel Öl


Für die Soße:

300-500ml Flüssigkeit vom Fleisch
1 Zwiebel
Stück Butter
1/2 - 1 Teel. Backkakao
1 Essl. Tomatenmark
1-2 Teel. KEM
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer und Chilli-Gewürz

Der Paprika oben den "Deckel abschneiden" und die Paprika entkernen danach ab- und ausspülen.

Hackfleisch in eine Schüssel geben und nach Geschmack würzen, danach gut durchkneten.

In einen großen Topf Öl erhitzen. Paprika mit der Hack füllen in den Topf geben, dabei soll die Öffnung der paprika auf dem Topfboden liegen.

Alles für einige Minuten abraten danach mit Wasser (300-500ml) ablöschen und Gemüsebrühepulver hinzugegeben. Auf geringer Stufe ca. 1 Std köcheln lassen.

Für die Soße: Butter im Topf zerlassen dann die klein geschnittene Zwiebel anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit dem Wasser vom Braten ablöschen. Alles kurz aufkochen lassen dann Kakao hinzufügen. Nun mit einen Schneebesen KEM einrühren und kräftig rühren, kurz aufkochen lassen und nach belieben würzen und abschmecken. FERTIG!

Am besten mit Salat servieren!

Kommentare anzeigen

Hackfleisch-Muffins

Hackfleisch-Muffins

500g Hack

2 Eier

eine handvoll Käse (gehobelt oder geraspelt)

OPTIONAL: Kidneybohnen, gekochte Eier, weiße Bohnen, Salami, Schinken etc. zum füllen der Muffins.

Gewürze nach Belieben

Backofen auf 180°C vorheizen!

Hack mit Eier, Käse und Gewürze vermengen und durchkneten dann ca. Tennisball große Kugeln formen und in Muffin-Förmchen geben. Wenn ihr die Hack-Muffins gefüllt haben wollt dann in der Mitte einer Kugel eine Mulde drücken und nach belieben befüllen.

Für 30-40 Min. in den Backofen! Fertig!

Kommentare anzeigen

Schweinebraten mit Knödel, Rotkohl und Soße

Schweinebraten mit Knödel, Rotkohl und Soße

Für die Knödel (werden 2-3 Stück):

100g Kohlrabi

20g KEM (Kichererbsenmehl)

1 Ei

Salz, Pfeffer und bei Geschmack Petersilie

Für die Soße:

300 Flüssigkeit vom Braten

1 Zwiebel

Stück Butter

1/2 - 1 Teel. Backkakao

1 Essl. Tomatenmark

1-2 Teel. KEM

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer und Chilli-Gewürz


1 Glas Rotkohl (gut abspülen mit klaren Wasser)

Den Schweinebraten in Öl mit Zwiebeln von allen Seiten scharf anbraten und würzen dann 300ml Wasser hinzufügen. Für 75-90 Min. auf kleine Stufe köcheln lassen (oder Schweinebraten wird zubereitet wie ihr ihn gerne mögt)
.

Die Kohlrabi schälen und mit einer kleinen, feine Reibe zerreiben. In ein Handtuch legen und gut ausdrücken damit die Flüssigkeit von der Kohlrabi weg ist.

Danach in einer Schüssel geben. KEM und das Ei hinzufügen, würzen un dann alles mit en Händen oder einer Gabel verrühren. Ein bisschen ziehen lassen. In einen Topf Wasser zum kochen bringen dann auf kleiner Stufe runter drehen und die Kohlrabi-Knödel mit einen Löffel in den Topf geben. 15-20 Min im heißen Wasser bei kleiner Stufe ziehen lassen.

Für die Soße: Butter im Topf zerlassen dann die klein geschnittene Zwiebel anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit dem Wasser vom Braten ablöschen. Alles kurz aufkochen lassen dann Kakao & Knoblauch hinzufügen. Nun mit einen Schneebesen KEM einrühren und kräftig rühren, kurz aufkochen lassen und nach belieben würzen und abschmecken. FERTIG!

Kommentare anzeigen