Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

fruehstueck

Mikrowellenkuchen

Mikrowellenkuchen

2 Eier

1/2 Banane

4-5 Essl. Dinkelhaferlocken

1 Teel. Backpulver

Joghurt/Quark zum dekorieren

1/2 Banane in eine hohe Tasse geben und 30-40 Sek. in die Mikrowelle geben. Danach die Banane zerdrücken, restliche Zutaten hinzufügen und alles in der Tasse vermischen.

Weitere 2 Min. in die Mikrowelle geben. Danach den Kuchen auf einen Teller legen und nach belieben dekorieren!

Kommentare anzeigen

Ei mit Vollkorntoast

Ei mit Vollkorntoast

Ei mit Vollkorntoast

5 Eier
5 Scheiben Vollkorntoast
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer und Rosmarin

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Zwiebeln würfeln und in einer Pfanne kurz anbraten. Danach in einer Auflaufform geben. Toastscheiben in Würfel schneiden und in der selben Pfanne anbraten. Danach in die Auflaufform auf die Zwiebeln geben. Die Eier auf das Toast aufschlagen, mit Gewürze abschmecken. Für ca. 10 min in den Backofen. Fertig

Kommentare anzeigen

Haferflockenbrötchen

Haferflockenbrötchen

250g Haferflocken
250g Quark
2 Eier
1/2 Pakung Backpulver
1/2 Teel. Salz

Bei 150 Grad ca. 30 Min

Kommentare anzeigen

Süßes Toast

Süßes Toast

2 Vollkorntoast
1 Ei
4 Esslöffel Milch
1 Teelöffel Honig
Bisschen Butter für die Pfanne.

Alles in einem tiefen Teller verrühren. Scheibe Toast von beiden Seiten rein legen bis sie vollgesaugt sind dann in die vorgeheizte Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten braten.

Sehr lecker

Kommentare anzeigen

Eiweißbrot oder Brötchen

300g Quark
200g Haferflocken
30g Leinsamen geschrotet
1 Pkt Backpulver
3 Eier
1 Teel. Salz
50g Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne

175 Grad 30-45 Min backen. Stäbchenprobe

Eiweißbrot oder Brötchen

Kommentare anzeigen

Coffee

200ml oder mehr Kaffee
80g Butter
2 Esslöffel MCT Öl

Kaffee mit der Butter und dem Öl in einem Mixer geben FERTIG! Genießen. Kann bis zu 6Std. sättigen, falls es Morgens mal schnell gehen soll!

Auf Wunsch kann man noch je nach Ernährungsform: Kokosmilch, Sahne oder ähnliches aufschlagen!

Kommentare anzeigen

Schokoladenaufstrich

Schokoladenaufstrich

50g zerlassene Butter

1/2 Teel. Mandelöl oder Kokosöl (optional)

100ml Kokosmilch oder Sahne

3 Teel. Backkakao

30g gemahlende Mandeln

bei Bedarf gehackte Nüsse

Die ganzen Zutaten in einen Topf aufkochen. Danach in einer chale oder in ein Glas auskühlen lassen.

Kommentare anzeigen

Schokoladen-Pancakes

Schokoladen-Pancakes

2 Eier

1-2 Esslöffel Schokoladen Eiweißpulver

1 Teelöffel backkakao

2-3 Esslöffel Wasser

Optional statt Wasser Sahne

Alle Zutaten zusammen vermischen und dünn in einer Pfanne ausbacken (die Pfanne sollte nicht zu heiß sein). Ergibt 3-4 Pancakes.

Danach die pancakes nach belieben füllen/bestreichen. Ich habe sie mit Mascapone bestrichen.

Kommentare anzeigen

Käse-Rührei mit Bacon

Käse-Rührei mit Bacon

3-4 Eier

eine handvoll Streukäse

Speck/Bacon

Bacon wie gewohnt in einer Pfanne mit Öl knusprig braten. Die Eier in einem Gefäß verquirlen (Gabel oder Mixer), den Käse dazu geben und mit Salz, Pfeffer und ggf. Chilli würzen. In eine Pfanne geben bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist - fertig!

Kommentare anzeigen

Oppsies

Oopsies

3 Eier

100g Quark

Backofen auf 150°C vorheizen

Die Eier trennen, Eigelbe zu dem Quark geben und verrühren.

Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmischung unterheben.

4-6 Quarkberge auf dem Backblech legen (mit Backpapier auslegen das Blech) und ca. 20-35 Min. backen

Kann gerne mit Schnittlauch, Schinken etc. verfeinert werden!

Oopsies

Oopsies

Kommentare anzeigen

1 2 > >>