Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

fruehstuecks-gerichte

Mikrowellenkuchen

Mikrowellenkuchen

2 Eier

1/2 Banane

4-5 Essl. Dinkelhaferlocken

1 Teel. Backpulver

Joghurt/Quark zum dekorieren

1/2 Banane in eine hohe Tasse geben und 30-40 Sek. in die Mikrowelle geben. Danach die Banane zerdrücken, restliche Zutaten hinzufügen und alles in der Tasse vermischen.

Weitere 2 Min. in die Mikrowelle geben. Danach den Kuchen auf einen Teller legen und nach belieben dekorieren!

Kommentare anzeigen

Ei mit Vollkorntoast

Ei mit Vollkorntoast

Ei mit Vollkorntoast

5 Eier
5 Scheiben Vollkorntoast
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer und Rosmarin

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Zwiebeln würfeln und in einer Pfanne kurz anbraten. Danach in einer Auflaufform geben. Toastscheiben in Würfel schneiden und in der selben Pfanne anbraten. Danach in die Auflaufform auf die Zwiebeln geben. Die Eier auf das Toast aufschlagen, mit Gewürze abschmecken. Für ca. 10 min in den Backofen. Fertig

Kommentare anzeigen

Schokoladenaufstrich

Schokoladenaufstrich

50g zerlassene Butter

1/2 Teel. Mandelöl oder Kokosöl (optional)

100ml Kokosmilch oder Sahne

3 Teel. Backkakao

30g gemahlende Mandeln

bei Bedarf gehackte Nüsse

Die ganzen Zutaten in einen Topf aufkochen. Danach in einer chale oder in ein Glas auskühlen lassen.

Kommentare anzeigen

Schokoladen-Pancakes

Schokoladen-Pancakes

2 Eier

1-2 Esslöffel Schokoladen Eiweißpulver

1 Teelöffel backkakao

2-3 Esslöffel Wasser

Optional statt Wasser Sahne

Alle Zutaten zusammen vermischen und dünn in einer Pfanne ausbacken (die Pfanne sollte nicht zu heiß sein). Ergibt 3-4 Pancakes.

Danach die pancakes nach belieben füllen/bestreichen. Ich habe sie mit Mascapone bestrichen.

Kommentare anzeigen

Käse-Rührei mit Bacon

Käse-Rührei mit Bacon

3-4 Eier

eine handvoll Streukäse

Speck/Bacon

Bacon wie gewohnt in einer Pfanne mit Öl knusprig braten. Die Eier in einem Gefäß verquirlen (Gabel oder Mixer), den Käse dazu geben und mit Salz, Pfeffer und ggf. Chilli würzen. In eine Pfanne geben bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist - fertig!

Kommentare anzeigen

Oppsies

Oopsies

3 Eier

100g Quark

Backofen auf 150°C vorheizen

Die Eier trennen, Eigelbe zu dem Quark geben und verrühren.

Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmischung unterheben.

4-6 Quarkberge auf dem Backblech legen (mit Backpapier auslegen das Blech) und ca. 20-35 Min. backen

Kann gerne mit Schnittlauch, Schinken etc. verfeinert werden!

Oopsies

Oopsies

Kommentare anzeigen

Protein-Muffins

Protein-Muffins 10-12 Stück

3-4 Eier

2 Banane

2 handvoll Haferflocken

1 1/2 Esslöffel Protein-Pulver

bisschen Backpulver

Backofen auf 180 Grad vorheizen!

Alle Zutaten vermischen (Handrührgerät oder Standmixer) und in die Muffinformen füllen. Ca. 25-30 Min. backen. Mit der Stäbchenprobe testen ob die Muffins durch sind!

Protein-Muffins

Protein-Muffins

Kommentare anzeigen

Bananen-Pancakes

Bananen-Pancakes

2 Eier

1 Banane

wenn man mag noch eine handvoll Haferflocken

wenn man mag noch ein Esslöffel Proteine-Pulver

Eier und Bananen vermischen (ggf. die anderen Zutaten wenn man mag), am besten mit nen Mixer und ab in die Pfanne (nur kleine Pfannekuchen machen, da es sonst zusammenfällt).

Für die Soße:

1 Esslöffel Honig erhitzen danach Früchte zugeben und umrühren, bisschen aufkochen lassen fertig!

Bananen-Pancakes

Bananen-Pancakes

Kommentare anzeigen

Vegan-Mett

Vegan-Mett

100g Reiswaffeln

500ml Tomatensaft

3 Zwiebeln

Reiswaffeln zerbröseln, Zwiebel klein schneiden und zu den Reiswaffeln geben, Tomatensaft hinzufügen mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles mit der Hand vermatschen oder mit einen Kartoffelstampfer zerdrücken und für 3-4 Std. in den Kühlschrank stellen. FERTIG!

Vegan-Mett

Vegan-Mett

Kommentare anzeigen

Quark-Brot

Quark - Brot

500g Magerquark

250g Haferkleie

50 ml Milch

3 Eier

1 Eiweiß

2 Tl. Backpulver

Dillspitzen/Schnittlauch/Oregano (jeder wie er mag)

Pfeffer

(Kräuter-)salz

1.Backofen vorheizen

2.Die Kastenförmige Backform mit Backpapier auslegen

3.Alle Zutaten mit einen Rührgerät zu einen Teig mischen

4.In die Backform geben und auf 180 Grad für ca. 45 Minuten backen

Das Brot reicht für ca. 10-12 Scheiben und sättigt sehr.

Kommentare anzeigen

1 2 > >>