Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

mittags-gerichte

Kürbis-Suppe

Kürbis-Suppe

2 Kürbis
4 Möhren
7-8 Kartoffeln
1 Becher Sahne/Kokosmilch oder je nach Geschmack
Würfel-Speck
Gewürze nach Geschmack
Brühe

2 Liter Wasser mit Brühe zum kochen bringen. Gemüse klein schneiden und in die kochene Brühe geben. Gemüse weich kochen. Speck in einer Pfanne anbraten. Sobald das Gemüse weich ist, Brühe abschütten und das Gemüse klein stampfen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Chilli und ggf Ingwer abschmecken. Becher Sahne nach und nach einrühren. Fertig

Kommentare anzeigen

Wirsing-Rouladen

Wirsing-Rouladen

1 Wirsing
800g Gehacktes
Gewürze nach Geschmack
1 Zwiebel
1 Ei
Gemüsebrühe
Nähgarn

Reicht für 6-7 Rouladen

Die Soße: -hier-

Wirsing halbieren und den Strunk raus schneiden. Blätter abwaschen und in einen Topf mit reichlich Wasser geben und kochen damit die Blätter weich werden.

Zwiebel klein schneiden, Gehacktes mit Ei und Gewürzen vermischen und durchziehen lassen.

Sobald die Blätter weich sind, Wasser abkippen und mit kalten Wasser ablöschen.

Nun eine Portion Gehacktes nehmen und in einem Blatt einwickeln, weitere 2-4 Blätter drum wickeln und mit Nähgarn umwickeln.

In einen Topf Wasser mit Brühe aufkochen, Wirsing rein legen und 45-60 Min. köcheln lassen. FERTIG

Kommentare anzeigen

Brat-Steckrüben (alternative zu Bratkartoffeln)

Brat-Steckrüben (alternative zu Bratkartoffeln)

1 Steckrübe

Speckstücke

1 Zwiebel

Leberkäse (ggf. in Stücke geschnitten)

Steckrübe schälen und in die gewünschte Größe schneiden. Danach in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum kochen bringen. Steckrübe so lange kochen bis bissfest oder etwas weicher. Danach das Wasser abschütten. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden dann im Öl anbraten. Die Steckrüben und Speckstücke mit anbraten. Wer Leberkäs auch gleich geschnitten hat, der kan dies direkt mit hinzugeben ansonsten separat anbraten!

Guten Appetit!

Kommentare anzeigen

Spinat-Rolle

Spinat-Rolle

500g Spinat (wenn TK dann bitte auftauen lassen)

1 handvoll Streukäse

4 Eier

Gewürze (salz, Pfeffer, ggf. Chili)

Creme fraiche oder Frischkäse bei Bedarf

gekochten Schinken oder Lachsschinken oder Salami oder Räucherlachs zum belegen der Rolle

Backofen auf 160 ° Grad vorheizen!

Backblech mit Backpapier auslegen. Spinat darauf verteilen. Die 4 Eier mit dem Streikäse miteinander verqirlen und würzen dann über den Spinat gleichmäßig verteilen.

Für 15 Min. in den Backofen geben bis das Ei fest geworden ist. Danach aus dem Backofen raus holen, kurz abkühlen lassen. Danach die Rolle nach herzenslust belegen (ich hatte 6 Scheiben Kochschinken). Wenn man mag auf den Kochschinken Frischkäse/Creme fraiche streichen.

Alles in Alufolie zur Rolle wickeln und auskühlen lassen. FERTIG!

Kommentare anzeigen

Hackfleisch-Muffins

Hackfleisch-Muffins

500g Hack

2 Eier

eine handvoll Käse (gehobelt oder geraspelt)

OPTIONAL: Kidneybohnen, gekochte Eier, weiße Bohnen, Salami, Schinken etc. zum füllen der Muffins.

Gewürze nach Belieben

Backofen auf 180°C vorheizen!

Hack mit Eier, Käse und Gewürze vermengen und durchkneten dann ca. Tennisball große Kugeln formen und in Muffin-Förmchen geben. Wenn ihr die Hack-Muffins gefüllt haben wollt dann in der Mitte einer Kugel eine Mulde drücken und nach belieben befüllen.

Für 30-40 Min. in den Backofen! Fertig!

Kommentare anzeigen

Schweinebraten mit Knödel, Rotkohl und Soße

Schweinebraten mit Knödel, Rotkohl und Soße

Für die Knödel (werden 2-3 Stück):

100g Kohlrabi

20g KEM (Kichererbsenmehl)

1 Ei

Salz, Pfeffer und bei Geschmack Petersilie

Für die Soße:

300 Flüssigkeit vom Braten

1 Zwiebel

Stück Butter

1/2 - 1 Teel. Backkakao

1 Essl. Tomatenmark

1-2 Teel. KEM

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer und Chilli-Gewürz


1 Glas Rotkohl (gut abspülen mit klaren Wasser)

Den Schweinebraten in Öl mit Zwiebeln von allen Seiten scharf anbraten und würzen dann 300ml Wasser hinzufügen. Für 75-90 Min. auf kleine Stufe köcheln lassen (oder Schweinebraten wird zubereitet wie ihr ihn gerne mögt)
.

Die Kohlrabi schälen und mit einer kleinen, feine Reibe zerreiben. In ein Handtuch legen und gut ausdrücken damit die Flüssigkeit von der Kohlrabi weg ist.

Danach in einer Schüssel geben. KEM und das Ei hinzufügen, würzen un dann alles mit en Händen oder einer Gabel verrühren. Ein bisschen ziehen lassen. In einen Topf Wasser zum kochen bringen dann auf kleiner Stufe runter drehen und die Kohlrabi-Knödel mit einen Löffel in den Topf geben. 15-20 Min im heißen Wasser bei kleiner Stufe ziehen lassen.

Für die Soße: Butter im Topf zerlassen dann die klein geschnittene Zwiebel anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit dem Wasser vom Braten ablöschen. Alles kurz aufkochen lassen dann Kakao & Knoblauch hinzufügen. Nun mit einen Schneebesen KEM einrühren und kräftig rühren, kurz aufkochen lassen und nach belieben würzen und abschmecken. FERTIG!

Kommentare anzeigen

Frikadellen-Auflauf

Frikadellen-Auflauf

Frikadellen-Auflauf

750g Hackfleisch (8-10 Frikadellen)

1 Ei

Champignons (Dose oder frisch)

1 Zwiebel

1 Dose Pizza Tomaten (oder frische Tomaten)

2 Knochblauchzehen

1 Becher Creme fraiche

200g Blattspinat

200ml Gemüsebrühe

125-150g Parmesan gehobelt (oder anderen Käse zum Überbacken)

Öl zum Anbraten

Backofen auf 200°C vorheizen

Hackfleisch mit dem Ei mischen, würzen und durchkneten. 8-10 Frikadellen formen und in einer Pfanne anbraten. Danach in eine Auflaufform geben.

Zwiebel & die Knoblauchzehen klein würfeln. Zwiebel, Champignons und das Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Gemüsebrühe und Tomaten mit in die Pfanne geben und kurz aufkochen. Creme fraiche in die Pfanne geben und verrühren.

Soße über die Frikadellen geben, Blattspinat darüber verteilen und den Käse drüber streuen.

Für 15-20 Minuten in den Ofen!

Schmeckt gut mit Reis zusammen!

Kommentare anzeigen

Flammkuchen

Flammkuchen

100g Frischkäse

30g geschrotete Leinsamen

2 Eier

Creme fraiche

Schinken und Zwiebelringe

Backofen auf 150° Grad vorheizen!

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Leinsamen, frischkäse und Eigelbe vermischen, Eiscnee untermischen.

Auf ein Backblech geben (ausgelegt mit Backpapier) ca. 20 Min. backen. Raus holen, umdrehen und mit Creme fraiche bestreichen. Schinekn und Zwiebeln drauf legen und für weitere 15 Min. in den Backofen - fertig!

Kommentare anzeigen

Käse-Lauch-Suppe

Käse-Lauch-Suppe

für 4 Portionen

500g Hack

1 Stange Lauch/Poree

400g Kräuter-Frischkäse

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Salz, Muskatnus, Pfeffer ggf. Chili

Rinderbouillon

1 Liter Wasser

Öl zum Anbraten

Knoblauch und Zwiebeln klein hacken und mit dem Hack anbraten. Mit Pfeefer, Salz und. ggf. Chili würzen. Lauch/Poree in Ringe schneiden und einige Minuten mit dünsten. mit dem Liter Wasser ablöschen und 2 Teelöffel Rinderbouillon hinzufügen. 10 Min. köcheln lassen.

Frischkäse hinzufügen und einrühren. Schmelzen lassen. Danach mit Salz und Pfeffer, Muskatnus würzen und kurz aufkochen lassen- fertig!

Kommentare anzeigen

Puten-Geschnetzeltes mit Brokkoli und Erbsen

200-400g Puten-Geschnetzeltes

1 Zwiebel

100ml Kokosmilch oder Sahne

Brokkoli

Erbsen

1 Esslöffel Allioli

Zwiebel häuten und in Ringe schneiden. In einer heiße Pfanne mit Öl geben und anbraten. Geschnetzeltes dazu geben und würzen nach belieben. Brokkoli und Erbsen wie gewohnt kochen.

Sobald das Fleisch gar ist, Sahne/Kokosmilch dazu geben und den Esslöffel Allioli, ales kurz aufkochen lassen. FERTIG!

Geschnetzeltes Aioli

Geschnetzeltes Aioli

Kommentare anzeigen

1 2 > >>