Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

snack

Apfel-Quark Taschen

Apfel-Quark Taschen

3 Eier
150g Quark
1-2 Äpfel
2-3 Teel. Honig oder ähnliches zum süßen
1-2 Äpfel
2 Essl. Dinkelvollkornmehl
1 Teel. Backpulver
Zimt

Backofen auf 170°C vorheizen.

Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Quark vermischen, nach blieben süßen wenn man mag. Dinkelvollkornmehl mit Backpulver mischen und zu der Quarkmasse geben. Eiweiß vorsichtig unterheben. Äpfel waschen und in Spalten schneiden. Die Quark-Eier-Masse in kleine Haufen auf ein Backblech mit Backpapier geben, Apfelspalten drauf legen und Zimt drüber streuen. Ca. 25-30 Min im Backofen backen.

Kommentare anzeigen

Mikrowellenkuchen

Mikrowellenkuchen

2 Eier

1/2 Banane

4-5 Essl. Dinkelhaferlocken

1 Teel. Backpulver

Joghurt/Quark zum dekorieren

1/2 Banane in eine hohe Tasse geben und 30-40 Sek. in die Mikrowelle geben. Danach die Banane zerdrücken, restliche Zutaten hinzufügen und alles in der Tasse vermischen.

Weitere 2 Min. in die Mikrowelle geben. Danach den Kuchen auf einen Teller legen und nach belieben dekorieren!

Kommentare anzeigen

Sommerleichte Süßspeise

Sommerleichte leckere Sachen!

Kokosbällchen und Schokobällchen

100-200ml Kokosmilch
100g Kokosraspeln
Ganze Mandeln für die Kokosbällchen
3-4 Stücke Schokolade mit mind 70% Kakao für Schokobällchen

Kokosraspeln in eine Schüssel geben nach und nach die kokosmilch dazu geben bis die Konsistenz optimal ist zum Formen für Kugeln.

Danach kleine Kugeln formen. Für die Kokosbällchen Mandeln mit einarbeiten.

Für die Schokobällchen die Schokolade schmilzen, Kokoskugeln formen und die Schoki drüber träufeln fertig.

Für mind. 1std in den Kühlschrank

Kommentare anzeigen

Süßes Toast

Süßes Toast

2 Vollkorntoast
1 Ei
4 Esslöffel Milch
1 Teelöffel Honig
Bisschen Butter für die Pfanne.

Alles in einem tiefen Teller verrühren. Scheibe Toast von beiden Seiten rein legen bis sie vollgesaugt sind dann in die vorgeheizte Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten braten.

Sehr lecker

Kommentare anzeigen

Pfannekuchen

Pfannekuchen

1 Banane
2 Eier
1 Esslöffel Proteine-Pulver Vanille
Stückchen Butter

Banane, Eier und Proteinpulver mit einem Handrührgerät in einer Schüssel vermischen. Pfanne auf niedriger Stufe vorheizen, Butter zum schmilzen bringen. Masse in die Pfanne geben und ausbacken lassen. 1x umdrehen und erneut backen lassen - FERTIG!

Kommentare anzeigen

Kokos-Kugeln

Kokos-Kugeln

300ml Kokosmilch

50g Butter

ganze Mandeln geschält

250g Kokosflocken

50g Kokosflocken zum bestäuben/wälzen

Die Kokosmilch mit der Butter in einen Topf erwärmen. Sobald die Butter geschmolzen ist, die 250g Kokosflocken einrühren. Es soll eine feste Masse sein, nicht flüssig!

Alles abkühlen lassen und dann für mehrere Stunden (ggf. über Nacht) in den Kühlschrank stellen und durchkühlen lassen.

Nun werden Kugeln geformt. In jeder Kugel eine geschälte Mandel mit einarbeiten. Am besten werden die Kugeln fest, wenn man diese in einer Hand formt. Sobald diese geformt sind, in den Kokosflocken wälzen. Die Kokos-Kugeln müssen immer gekühlt werden wenn sie nicht gegessen werden.

Kommentare anzeigen

Käse Snack

Käse Snack

200g Harzer Käse

100g Mandelmehl (oder anderes Nussmehl)

100g weiche Butter

1/2 Teel. Salz

1 Teel. Chilli (Pulver oder gehackte Flocken)

1 Prise Paprikapulver

1 Prise Knoblauchgewürz

Wenn man den Käse-Snack verziehren möchte: Sonnenblumenkerne, Sesam, Nüsse

Backofen auf 180° Grad vorheizen!

Zubereitung:

Zu erst den Käse zerbröseln danach die Butter, das Mandelmehl (oder andere Nussmehl) und die Gewürze hinzufügen. Nun wird alles verkneten (ggf. Einmalhandschuhe anziehen) bis alles fest ist und eine schöne feste Kugel geformt werden kann. Sollte der Teig noch zu klebrig sein, bitte noch ein bisschen merh Mehl hinzufügen.

Die Käse-Kugel nun auf Backpapier legen und ein zweites Backpapier drauf legen dann kann die Kugel schön dünn ausgerollt werden. Danach wird die Kugel entweder mit einer Plätzchenform ausgestochen oder aber zurecht geschnitten.

Das Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Pfannenwender nun die Käse Snacks vom backpapier ablösen und auf das Backblech geben. Es sollte Platz zwischen den Snacks gelassen werden ggf. ein weiteres Blech nehmen.

Nun kann der Snack mit den Samen/Nüssen verziert werden. Danach mit einer Gabel einstechen.

10-15 Minuten backen - fertig!

Auskühlen lassen und genießen!

Kommentare anzeigen

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Mandeln

2-3 Esslöffel Zimt und/oder ein bisschen Honig

Wasser

Mandeln in ein Mikrowellen geeignetes Gefäß tun, mit Wasser bedecken Zimt hinzufügen. Alles 2 Min. bei 700Watt in die Mikrowelle geben, danach raus nehmen umrühren und noch mal kurz in die Mirkowelle geben bis es nach gebrannten Mandeln riecht.

Abkühlen lassen bis nur noch lauwarm und genießen!

Kommentare anzeigen

Mikrowellen-Kuchen

Für ein Küchlein:

30-35g gemahlende Mandeln oder Nüsse

5g Kakaopulver ohne Zucker (z. B. Backkakao)

etwas Vanilleextrakt

15ml Kokosmilch oder normale Milch

8ml Öl

1 Messerspitze Natron oder Backpulver

Alles vermischen, in eine hohe Tasse gegeben und bei 700 Watt für 2-3 Minuten backen!

Mikrowellenkuchen

Mikrowellenkuchen

Kommentare anzeigen

Kürbis-Knabber-Scheiben

1x Hokkaido-Kürbis

Backofen auf 180°c vorheizen

Die Schale kann dran bleiben. Kürbis halbieren und entkernen, danach in Streifen oder Ecken schneiden. Auf einen Backblech, Backpapier auslegen und die Scheiben oder Stückchen auf dem Backblech verteilen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer, gerne auch mit Chili würzen.

Ab in den Backofen!

20-30 Min. bis die gewünschte Bräune da ist. Ich habe mal Ober- und Unterhitze und mal Umluft benutzt im Wechsel!

Guten Appetit!

Kürbis-Scheibchen
Kürbis-Scheibchen

Kürbis-Scheibchen

Kommentare anzeigen

1 2 > >>